loading...

How to: Feed the Troll

Description
How to: Feed the Troll

Oder: Wie ich mit einem Theaterprojekt eine feministische Trollarmee gegen Hass im Netz gegründet habe

Wie startet man eine Bewegung? Was hat Theater mit Online-Aktivismus zu tun? Welcher Troll muss eigentlich gefüttert werden? Und warum wurde Feed the Troll zum DIY-One-Shot-Film? In einer Lecture Performance nimmt Klara Rabl das Publikum mit auf die Reise einer Idee, die kein geringeres Ziel als die Rückeroberung des Internets hatte.

Eigentlich sollte Feed The Troll ein hypermediales Kampfstück und Startschuss für eine neue cyberfeministische Counterspeech-Bewegung gegen Hass im Netz sein, nach mehr als einem Jahr Pandemie wurde daraus ein kaleidoskopischer One-Shot-Bühnenfilm, in dem das Publikum den Protagonistinnen auf ihren Irrwegen durch das Darknet folgt, ohne Schnitt und Aber.

Vom Projektstart 2019 bis zur Premiere 2021 war das All-Female-Team durch die Pandemie mit Herausforderungen, viel Gegen-, aber auch überraschendem Rückenwind konfrontiert und ist doch (digital) unzertrennlich geblieben.

Lecture im Rahmen der re:publica 2022: https://re-publica.com/en/node/164

Categories: Digital